stage

Energiespar-Kalender.de - Das Veranstaltungs-Portal rund um das Energiesparen und die Energieeffizienz. Einfache Themensuche und interessante Energiespar-Events, Veranstaltungen, Kongresse, Messen und Termine direkt über Merkfunktion in Outlook oder Google Kalender vormerken.

Von:   Bis:   

Volltextsuche:   


TerminThemaVeranstalter
28.09.2020Batterietag NRW Online
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Haus der Technik e.V.


Haus der Technik e.V.

Batterietag NRW Online

28.09.2020

Tagungsort

Haus der Technik
Online 1
00000 Online

Anmeldung und Information

Tel.:0201 1803 249
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos zur Veranstaltung

Der Batterietag NRW Online stellt eine Leistungsschau der im Markt der Batterie­technologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW dar. Das Haus der Technik (HDT) führt die Veranstaltung gemeinsam mit den Clustern EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW und NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW durch.


Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 250 Personen begrenzt. Prof. Martin Winter, Meet und Prof. Sauer, ISEA führen durch das Programm. Die neue Batterieforschungsfabrik in Münster bildet einen Schwerpunkt der Online Tagung.



Kosten

125,- / 95,-



Anmeldung

Tel.:0201 1803 249
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Haus der Technik e.V.

Batterietag NRW Online

Tagungsort

Haus der Technik
Online 1
00000 Online

Anmeldung und Information

Tel.:0201 1803 249
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Batterietag NRW Online
Livestream am 28.09.2020

Das Programm
•    FAQs Onlinekonferenz

10:00    Eröffnung
Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer, ISEA, RWTH Aachen

10:15    Grußwort
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (angefragt)

10:25    Mobilität 2.0: Wie KI-basierte intelligente Märkte den Verkehrssektor revolutionieren
Prof. Dr. Wolfgang Ketter, Direktor EWI, Universität zu Köln

10:50    Kurze Pause/Chat/Videos // Finden Sie Innovationen und interessante Menschen in der Online-Ausstellung

11:10    Block I: Forschungsprojekte mit NRW Beteiligung
Moderation: Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer, ISEA, RWTH Aachen

11:10
Entwicklung einer edelmetallfreien, bifunktionalen Luftelektrode für eine Eisen-Luft-Batterie
Dr. Jens Burfeind // Fraunhofer Institut UMSICHT

11:30
EnerPrax – Energiespeicher in der Praxis
Prof. Dr. Christof Wetter // FH Münster

11:50
Chancen und Herausforderungen bei der Modifizierung und Verarbeitung von Lithium-Metall-Folien
Dr. Markus Börner // WWU Münster, MEET

12:10
Auf dem Weg zu einer nachhaltigen elektrochemischen Energiespeicherung – Maßgeschneiderte Elektrolytlösungen von E-Lyte Innovations
Dr. Kolja Beltrop // E-Lyte Innovations GmbH


12:30    Pause/Chat/Videos // Knüpfen Sie neue Kontakte in der Online-Ausstellung



13:15    Herausforderungen der Realisierung komplexer Lithium-Ionen Speichersysteme im industriellen Umfeld
Dr.-Ing. Andre Haubrock, INTILION GmbH

13:45    Pause/Chat/Videos // Besuchen Sie unsere Aussteller in der Online-Ausstellung

14:00    Block II: Forschungsfertigung Batteriezelle FFB
Moderation: Prof. Dr. Martin Winter, MEET Batterieforschungszentrum, WWU Münster

14:00
Forschungsfertigung Batteriezelle – Ein neues Modell in der Produktionsforschung
Prof. Dr.-Ing. Fritz Klocke // Leiter Forschungsfertigung Batteriezelle (FFB)

14:20
Globaler Wettbewerb in der Batterieproduktion – Kürzere Innovationszyklen als Schlüssel zur Energiewende
Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker // Chair of Production Engineering of E-Mobility Components (PEM) RWTH Aachen University

14:40
Fertigung von Lithium-Ionen-Zellen – mehr Chemie als viele es sich wünschen
Prof. Dr. Martin Winter // MEET Batterieforschungszentrum, WWU Münster (angefragt)


15:00    Diskussionsrunde Block 2
Moderation: Prof. Dr. Martin Winter, MEET Batterieforschungszentrum, WWU Münster und
Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer // ISEA, RWTH Aachen

15:30    Ende der Übertragung



Anmeldung

Tel.:0201 1803 249
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
28.09.2020 - 02.10.2020AHK-Geschäftsreise Marokko "Energieeffizienz in der Le...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Marokko "Energieeffizienz in der Lebensmittel- und Agrarindustrie" inkl. Finanzierungsberatung

28.09.2020 - 02.10.2020

Tagungsort

tbc
 
 Rabat

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 13
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Hersteller

Infos zur Veranstaltung

Im Auftrag der Exportinitiative Energie organsiert die AHK Marokko mit Unterstützung der Renewables Academy (RENAC) AG vom 28.09.-02.10.2020 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema "Energieeffizienz in der marokkanischen Lebensmittelindustrie und Landwirtschaft".

Die von der AHK Marokko organisierte AHK-Geschäftsreise mit der Auftaktkonferenz „Deutsch-Marokkanisches Forum für Energieeffizienz in der Lebensmittelindustrie und Landwirtschaft“ am 29.09.2020 in Casablanca bietet deutschen Unternehmensvertretern die Gelegenheit, entsprechende Maßnahmen und bestehende Technologien „engineered in Germany“ vorzustellen. Im zweiten Schritt kann das mitgebrachte Know-How über verfügbare Effizienz-Technologien marokkanischen Unternehmen dienen, ihre Einsparbedürfnisse und Fragestellungen – und damit das Marktpotential – zu formulieren.

Auf der Fachkonferenz geben relevante Akteure aus Marokko einen Überblick über aktuelle Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten. Die deutschen Unternehmer stellen ihr Leistungsangebot dem ausgewählten lokalen Fachpublikum vor. An den beiden Folgetagen organisiert die AHK Marokko auf Sie zugeschnittene Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 13
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Marokko "Energieeffizienz in der Lebensmittel- und Agrarindustrie" inkl. Finanzierungsberatung

Tagungsort

tbc
 
 Rabat

Anmeldung und Information

Tel.:+49 (0)30 58 70870 13
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Hersteller

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Steigende Energienachfrage und Unsicherheit über die Zuverlässigkeit der Energieversorgung haben dazu geführt, dass marokkanische Unternehmen sich für das Thema Energieeffizienz und Eigenversorgung mit Solarenergie interessieren.

In Sinne eines verantwortungsvollen Ressourcenmanagements suchen die Firmen heute vermehrt nach Wegen, ihren Wasser- und Energieverbrauch einzuschränken. Oft werden die Bedürfnisse noch unklar formuliert, da Firmeninhaber noch nicht genügend Erfahrung über Technologien zur Energieeinsparung haben.

Auch der Agrarsektor bleibt für deutsche Unternehmer ein interessanter Markt. Trotz der fortschreitenden Industrialisierung bleibt er ein wichtiges aber verwundbares Standbein der marokkanischen Wirtschaft. Die Sicherung der Bewässerung ist die Achillesferse des Sektors. Der Einsatz von solaren Wasserpumpen bleibt hier ein beliebtes Mittel, der Grédit Agricole finanziert auch weiterhin ihren Einsatz. Auch das Thema Agro-Photovoltaik kommt nun in Marokko auf.

Am marokkanischen Markt interessierte deutsche Unternehmer können auf ein gutes schon bestehendes Netzwerk an Akteuren in Marokko bauen. Entsprechende Institutionen, wie die ANME oder das Cluster EMC (https://clusteremc.org/ ) haben Thematiken wie Energiemanagement, Wärmerückgewinnung und ISO 50001 schon verbreitet.

Das Finanzierungsinstrument MorSEFF finanziert für marokkanische Privatunternehmer Machtbarkeitsstudien und ermöglicht eine Kreditförderung beim Kauf bestimmter Erneuerbaren- und Energieeffizienz-Produkte. Genannte Institutionen sind Anknüpfungspunkte für deutsche Firmen, die sich im Markt – und darüber hinaus nach Westafrika - etablieren wollen



Anmeldung

Tel.:+49 (0)30 58 70870 13
Telefax:+49 (0)30 58 70870 88
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
mehr anzeigen
KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
29
30
01
02
03
04

Energiefirmen