stage

Ihre Suche im Energiespar-Kalender

Energiespar-Kalender.de - Das Veranstaltungs-Portal rund um das Energiesparen und die Energieeffizienz. Einfache Themensuche und interessante Energiespar-Events, Veranstaltungen, Kongresse, Messen und Termine direkt über Merkfunktion in Outlook oder Google Kalender vormerken.

Von:   Bis:   

Volltextsuche:   

Aktuelle Neuzugänge


TerminThemaVeranstalter
18.10.2018Netzanschlüsse & Baukostenzuschüsse: Recht, Haftung u...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Netzanschlüsse & Baukostenzuschüsse: Recht, Haftung und Kalkulation

18.10.2018

Tagungsort

Golden Tulip Berlin Hotel Hamburg
Landgrafenstraße  4
10787  Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:0 30 28 44 94-215
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

, Versorger

Infos zur Veranstaltung

Der BDEW-Informationstag zeigt Ihnen die gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Errichtung und zum Betrieb des Netzanschlusses auf.

Hintergrund
Für die Herstellung von Strom- und Gasnetzanschlüssen machen Sie als Netzbetreiber Netzanschlusskosten und Baukostenzuschüsse (BKZ) geltend. Dafür müssen Sie jedoch umfassende gesetzliche Regelungen beachten. Dies gilt sowohl für die Kalkulation von Netzanschlusskosten und BKZ als auch für Haftungsfragen im Fall von Betriebsstörungen. Im Schadensfall haften Sie ggf. aufgrund unsachgemäßer Ausführung gegenüber dem Anschlussunternehmen und dem Anschlussnehmer. Verschaffen Sie sich auf unserer Veranstaltung einen Überblick zu den wesentlichen Vorschriften und deren praktischer Umsetzung. Experten zeigen Ihnen die Rahmenbedingungen zur Errichtung und zum Betrieb des Netzanschlusses auf. Anhand von konkreten Beispielrechnungen wird Ihnen die rechtskonforme Ermittlung von Netzanschlusskosten und Baukostenzuschüssen anschaulich vorgestellt.

Zielgruppe
Der Informationstag richtet sich an Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Netzwirtschaft und Technik sowie Verantwortliche für die Kalkulation von Baukostenzuschüssen für Gas- und Stromnetzanschlüsse.

Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.310,- für Nicht-Mitglieder (einschließlich Online-Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, zzgl. MwSt.).

Bei Absagen ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50 %, bei Absagen ab dem 7. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Teilnahmebeitrags.

Anmeldung

Tel.:0 30 28 44 94-215
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Netzanschlüsse & Baukostenzuschüsse: Recht, Haftung und Kalkulation

Tagungsort

Golden Tulip Berlin Hotel Hamburg
Landgrafenstraße  4
10787  Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:0 30 28 44 94-215
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

, Versorger

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Themen
• Rechtlicher Rahmen für die Errichtung und Abrechnung
• Haftungsfragen zur Installation und Nutzung von Netzanschlüssen
• Gerichtliche Überprüfung von Anschlusskosten
• Festlegungsbefugnisse der Regulierungsbehörden
• Baukostenzuschüsse (BKZ) im Fokus der Regulierung
• Kalkulation von Netzanschlusskosten und BKZ: Empfehlungen und Praxisbeispiele

Referenten
- RAin Annett Heublein | BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin
- Dr. Gerhard Mener | Mainova AG, Frankfurt am Main Dietmar Reuter | PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf
- RA Carsten Wesche | BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

Programm

8.30 Uhr Check-in mit Begrüßungskaffee

9.00 Uhr Begrüßung durch den Moderator
RA Carsten Wesche, Fachgebietsleiter Vertrags- und Leitungsrecht,
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin
Errichtung und Betrieb von Netzanschlüssen – Rechtsrahmen (Teil I)
• Netzanschlussvertrag – Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen von
ergänzenden Bedingungen
• Herstellung von Netzanschlüssen – Rechte und Pf ichten l (§§ 5 ff. NAV)
• Folgepflichten und Folgekosten an Kundenanlagen
RA Carsten Wesche, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft
e.V., Berlin

10.15 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr Errichtung und Betrieb von Netzanschlüssen – Rechtsrahmen (Teil II)
• Netzanschlusskosten und Baukostenzuschuss (§§ 9,11 NAV/NDAV) –
Berechnungs- und Verteilungsmaßstäbe
• Behördliche und gerichtliche Überprüfung von BKZ und
Netzanschlusskosten
• Inkasso und gerichtliche Durchsetzung von Netzanschlusskosten
und BKZ
• Netzanschlüsse in höheren Spannungsebenen bzw. Druckstufen
RA Carsten Wesche, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft
e.V., Berlin

11.30 Uhr Fragen und Diskussion

11.45 Uhr Haftungsfragen aus der Errichtung und der Nutzung von
Netzanschlüssen für Strom und Gas
• Installation von Netzanschlüssen
• Einsatz von Fremdfirmen und Erdarbeiten des Anschlussnehmers
• Mauerwerksdurchfeuchtung und Abdichtung der Hauseinführung
• Haftung für die Netzanschlussleitung nach dem Haftpflichtgesetz
RAin Annett Heublein, Fachgebietsleiterin Wettbewerbs- und
Haftungsrecht, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft
e.V., Berlin

12.45 Uhr Fragen und Diskussion

13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen

14.00 Uhr Praxisbericht mit Beispielrechnungen:
Kalkulation von Netzanschlusskosten und BKZ
• Abgrenzung Netzanschluss, BKZ und Netznutzung
• Kostenermittlung und kaufmännische Abgrenzung
• Sachgerechte Kalkulation von Netzanschluss und BKZ nach NAV/NDAV
• Leistungspreismodell der Bundesnetzagentur
• Vorstellung eines Kalkulationsmodells
• Ermittlung eines Preisblattes
Dipl.-Ing. Dipl. Wirt.-Ing. Dietmar Reuter, Prokurist und Senior Manager,
PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,
Düsseldorf

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Baukostenzuschüsse und Netzentgelte aus Regulierungssicht
• Kostenbasis, Eff zienzvergleich, Erlösobergrenze i und Netzentgelte:
Vorgaben für die Erlöse des Netzbetreibers
• Einfluss der Baukostenzuschüsse auf die Kostenbasis
• Erlösobergrenze und Baukostenzuschüsse
Dr. Gerhard Mener, Abteilungsleiter Regulierungs- und Grundsatzfragen,
Mainova AG, Frankfurt am Main

16.45 Uhr Fragen und Abschlussdiskussion

17.00 Uhr Ende des Informationstages


Anmeldung

Tel.:0 30 28 44 94-215
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
05.09.2018B2B-Geschäft im digitalen Zeitalter
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

B2B-Geschäft im digitalen Zeitalter

05.09.2018

Tagungsort

Congress Hotel am Stadtpark Hannover
Clausewitzstraße 6
30175 Hannover

Anmeldung und Information

Tel.:0 69.710 46 87-314
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Stadtwerke, Versorger

Infos zur Veranstaltung
Hohe Wettbewerbsintensität und damit starker Margendruck prägen das B2B-Geschäft mit der Commodity Energie. Die Digitalisierung bzw. die damit einhergehende Automatisierung, wird diesen Effekt noch verstärken. Energieversorger stehen vor der Frage, wie intensiv sie in dieses Geschäftsfeld auch künftig investieren.

Dabei spielt neben effizienten, automatisierten Prozessen vor allem auch die Komplexität der Produkte im Energiemanagement eine große Rolle. Was aber wollen Geschäftskunden? Und gibt es „den“ Geschäftskunden überhaupt?

Die Analyse der Kundenwünsche und des Kundenwertes gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung. Für das B2B-Geschäft heißt das:
  • Welche Produkte kann ich mit hohem Standardisierungsgrad trotzdem individualisiert speziellen Kundenanforderungen anpassen?
  • Wie und wobei nutze ich Daten?
  • Und was sind die speziellen Wettbewerbsvorteile für EVU?
  • Welche Rolle spielen Flexibilität und Dezentralität?

Auf dem Informationstag werden diese und viele andere Fragen erläutert und diskutiert. Erfahren Sie, wie Sie Digitalisierung und Automatisierung für erfolgreiche Geschäftsmodelle nutzen können.


Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.310,- für Nicht-Mitglieder
(einschließlich Online-Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, zzgl. MwSt.).

Bei Absagen ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50 %, bei Absagen ab dem 7. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Teilnahmebeitrags.

Anmeldung

Tel.:0 69.710 46 87-314
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

B2B-Geschäft im digitalen Zeitalter

Tagungsort

Congress Hotel am Stadtpark Hannover
Clausewitzstraße 6
30175 Hannover

Anmeldung und Information

Tel.:0 69.710 46 87-314
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Stadtwerke, Versorger

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:0 69.710 46 87-314
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
06.09.2018Forderungsmanagement im Netzbetrieb
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Forderungsmanagement im Netzbetrieb

06.09.2018

Tagungsort

Mercure Hannover City
Willy Brandt-Allee  3
30169  Hannover

Anmeldung und Information

Tel.:0 30.28 44 94-201
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Infos zur Veranstaltung
Steigender Regulierungs- und Kostendruck führt dazu, dass die Effizienz des Forderungsmanagements in der Unternehmenspraxis der Netzbetreiber zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Ein konsequentes Forderungsmanagement ist deshalb nicht mehr ausschließlich ein Thema für die Energielieferanten, sondern auch für die Netzbetreiber, die zunehmend mit Forderungsrückständen und -ausfällen konfrontiert werden.
Im Rahmen des Informationstages lernen Sie die rechtlichen und kaufmännischen Rahmenbedingungen für ein praxistaugliches und effizientes Forderungsmanagement kennen.

Hierzu zählen neben den vertragsrechtlichen Inkassomaßnahmen – wie Vorauszahlung und Unterbrechung der Netznutzung bzw. Kündigung des Netznutzungsvertrages – Fragen zu den präventiven Sicherungsmöglichkeiten im Rahmen einer Bonitätsprüfung.

So kann bereits vor Vertragsschluss das kundenindividuelle Inkassorisiko richtig eingeschätzt werden. Die Umsetzung von notwendigen Geschäftsprozessen in die Unternehmenspraxis wird anhand von Praxisberichten illustriert.

Nach den negativen Erfahrungen vieler Netzbetreiber mit dem TelDaFax- sowie Flexstrom-Insolvenzverfahren müssen folgende Fragen geklärt werden: Wie können zukünftig Forderungen aus Netznutzungsentgelten insolvenzfest gestaltet werden? Und wie lassen sich diese gegenüber Anfechtungen des Insolvenzverwalters verteidigen?

Nutzen Sie die Veranstaltung auch zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus anderen Versorgungsunternehmen. Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer und vermeiden Sie mögliche Fehler!



Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.310,- für Nicht-Mitglieder
(einschließlich Online-Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, zzgl. MwSt.).

Bei Absagen ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn
berechnen wir 50 %, bei Absagen ab dem 7. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Teilnahmebeitrags.

Anmeldung

Tel.:0 30.28 44 94-201
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Forderungsmanagement im Netzbetrieb

Tagungsort

Mercure Hannover City
Willy Brandt-Allee  3
30169  Hannover

Anmeldung und Information

Tel.:0 30.28 44 94-201
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:0 30.28 44 94-201
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
06.09.2018Marktraumumstellung von L- auf H-Gas - Aktuelle Entwick...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Marktraumumstellung von L- auf H-Gas - Aktuelle Entwicklungen

06.09.2018

Tagungsort

Dormero Hotel Hannover
Hildesheimerstraße  34-38
31069 Hannover

Anmeldung und Information

Tel.:0 30 / 28 44 94-183
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

, Stadtwerke

Infos zur Veranstaltung
Bis zum Jahr 2030 müssen mehrere Millionen Gasgeräte von Privatkunden, Gewerbe und Industrie von L- auf H-Gas umgestellt werden.

Wie entwickelt sich der Prozess der Marktraumumstellung? Welche Auswirkungen haben die Ereignisse in Groningen auf die L-Gas Verfügbarkeit? Gibt es ausreichend Dienstleister für die Umstellung? Kann die Qualität der Anpassung gewährleistet werden?

Auf dem Informationstag geben Ihnen Behördenvertreter und Branchenexperten Antworten auf die wichtigsten Fragen.


Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.310,- für Nicht-Mitglieder
(einschließlich Online-Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, zzgl. MwSt.).

Bei Absagen ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50 %, bei Absagen ab dem 7. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Teilnahmebeitrags.

Anmeldung

Tel.:0 30 / 28 44 94-183
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Marktraumumstellung von L- auf H-Gas - Aktuelle Entwicklungen

Tagungsort

Dormero Hotel Hannover
Hildesheimerstraße  34-38
31069 Hannover

Anmeldung und Information

Tel.:0 30 / 28 44 94-183
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

, Stadtwerke

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:0 30 / 28 44 94-183
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
12.09.2018Leitungsrecht für EEG-Anlagen und Ladeinfrastruktur
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Leitungsrecht für EEG-Anlagen und Ladeinfrastruktur

12.09.2018

Tagungsort

Steigenberger Hotel Dortmund
Berswordtstraße  2
44139 Dortmund

Anmeldung und Information

Tel.:069 7104687314
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

, Versorger

Infos zur Veranstaltung

Themen
  • Sachenrechtliche Herausforderungen bei EEG-Anlagen und Ladeinfrastruktur
  • Dingliche Sicherung von Mieterstrom- und Contractingprojekten
  • Mitnutzung von öffentlichen Grundstücken für die Ladeinfrastruktur
  • Leitungs- und Wegerechte für Einspeiseleitungen von Windkraft- und Photovoltaikanlagen
  • Anschluss- und Haftungsansprüche der Anlagenbetreiber für Bauverzögerungen und Netzausfälle
  • Vergütungs- und Entschädigungspraxis für Gestattungsrechte
  • Enteignungsrecht und vorzeitige Besitzeinweisung für Netzanschlussleitungen

Referenten
RA Steffen Bandelow | Hansewerk AG, Quickborn
RA Volker Bock | Noerr LLP, Dresden
Dr. Selma Lossau | Netze BW GmbH, Stuttgart
RA Christian Marquering LL.M.Eur | ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig
RA Carsten Wesche | BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.310,- für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Tel.:069 7104687314
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Leitungsrecht für EEG-Anlagen und Ladeinfrastruktur

Tagungsort

Steigenberger Hotel Dortmund
Berswordtstraße  2
44139 Dortmund

Anmeldung und Information

Tel.:069 7104687314
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

, Versorger

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download


Hintergrund
Der Anschluss von Windkraft- und Solaranlagen, Ladesäulen sowie Biogasanlagen stellt die Netzbetreiber zunehmend vor Herausforderungen. Dies gilt nicht nur für die technischen Rahmenbedingungen, sondern auch für die leitungs- und wegerechtlichen sowie haftungsrechtlichen Anforderungen an die Errichtung und den Betrieb der Netzanschlussleitungen.

Die Beschaffung von Leitungs- und Wegerechten ist in den gesetzlichen Grundlagen wie dem EEG und der GasNZV wenn überhaupt nur rudimentär geregelt. Dies betrifft sowohl die Abgrenzung der Verantwortlichkeiten zwischen Anlagenbetreiber und Netzbetreiber als auch die rechtliche Durchsetzung von Leitungs- und Wegerechten gegenüber den Grundstückseigentümern.

Nachdem mittlerweile in einigen Bundesländern Enteignungsverfahren für Netzanschlussleitungen durchgeführt wurden, zeichnet sich in der Rechtsprechung ein uneinheitliches Bild zur Zulässigkeit von Enteignungsverfahren ab. Ebenfalls umstritten sind derzeit Grund und Höhe von haftungsrechtlichen Ansprüchen der Anlagenbetreiber gegenüber den Netzbetreibern, wenn die Anlagen nicht fristgerecht angeschlossen werden können oder durch Netzstörungen eine Einspeisung unterbrochen ist.

Profitieren Sie auf unserem Informationstag von...
… einem fundierten Überblick aktueller Regelungen in den Netzanschlussverträgen.
… der Vorstellung praxiserprobter Umsetzungsmöglichkeiten der gesetzlichen und vertraglichen Vorgaben.
… einem Praxisbericht über die Ladeinfrastruktur, in dem u.a. Auswirkungen der E-Mobilität auf das Verteilungsnetz aufgezeigt und diskutiert werden.
… umfassenden Informationen zum Enteignungsrecht für EEG-Einspeiseleitungen.
… einem intensiven Austausch und Diskussionen über Anwendungsfragen mit ausgewiesenen Experten des Themas und Ihren Branchenkollegen.


Anmeldung

Tel.:069 7104687314
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
25.07.2018Update Emissionshandel 4. HP: Zuteilung, Marktstabilit...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

co2ncept plus - Verband der Wirtschaft für Emissionshandel und Klimaschutz e. V.


co2ncept plus - Verband der Wirtschaft für Emissionshandel und Klimaschutz e. V.

Update Emissionshandel 4. HP: Zuteilung, Marktstabilitätsreserve, Preisentwicklung & Co."

25.07.2018

Tagungsort

München
Brienner Str.  25
80333 München

Anmeldung und Information

Tel.:089-55 178 445
Telefax:089- 55 178 91 445
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

, Versorger, Industrie

Infos zur Veranstaltung
Mit der am 08. April 2018 in Kraft getretenen revidierten EU-Emissionshandelsrichtlinie steht der Rahmen für die 4. Handelsperiode. Im nächsten Schritt werden die detaillierten Regelungen für die kostenfreie Zuteilung und den Carbon-Leakage-Schutz ausgearbeitet. Zudem müssen die EU-Vorgaben in nationales Recht umgesetzt werden.

Mit unserer Veranstaltung möchten wir Sie dabei unterstützen, sich optimal auf die 4. HP vorzubereiten. Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichen Neuerungen, die sich im Hinblick auf die kostenfreie Zuteilung, den Carbon-Leakage-Schutz und die Strompreiskompensation ergeben. Ferner informieren wir Sie über den anvisierten Zeitplan für die weitere Umsetzung der EU-ETS-Richtlinie auf europäischer und nationaler Ebene.

Darüber hinaus zeigen wir auf, wann und wie die Markstabilitätsreserve zu wirken beginnt. In diesem Zusammenhang diskutieren wir auch über die Einflussfaktoren auf die aktuelle Preisentwicklung und deren Konsequenzen und geben einen Ausblick auf die Preisentwicklung in der 4. HP.

Nicht zuletzt geben wir Ihnen Tipps für die laufende HP und berichten über aktuelle Widerspruchs- und Gerichtsverfahren.

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Abteilungen Energie, Klima-, Umwelt- oder Immissionsschutz in emissionshandelspflichtigen Unternehmen.


Kosten

Mitglieder von co2ncept plus e. V.: 150,00 € zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder von co2ncept plus e. V.: 350,00 € zzgl. MwSt.

Anmeldung

Tel.:089-55 178 445
Telefax:089- 55 178 91 445
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

co2ncept plus - Verband der Wirtschaft für Emissionshandel und Klimaschutz e. V.

Update Emissionshandel 4. HP: Zuteilung, Marktstabilitätsreserve, Preisentwicklung & Co."

Tagungsort

München
Brienner Str.  25
80333 München

Anmeldung und Information

Tel.:089-55 178 445
Telefax:089- 55 178 91 445
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

, Versorger, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:089-55 178 445
Telefax:089- 55 178 91 445
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
25.09.2018Preisfindung in der Energiewirtschaft
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Preisfindung in der Energiewirtschaft

25.09.2018

Tagungsort

The Westin Leipzig
Gerberstraße 15
04105 Leipzig

Anmeldung und Information

Tel.:0 69.710 46 87-350
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Juristen

Infos zur Veranstaltung
Die Preisentwicklung in der Energieversorgung wird in Zeiten der Energiewende von der Öffentlichkeit sensibel wahrgenommen. Es ist für Energielieferanten oft schwer, die Akzeptanz von Preisänderungen zu vermitteln. Dies ist auch der hohen Komplexität der Zusammensetzung des Endkundenpreises geschuldet. Umso wichtiger ist eine vertriebsorientierte rechtssichere Kalkulation und Kommunikation von Grundversorgungs- und Sonderkundenpreisen als Basis für langfristig gute Vertragsbeziehungen. Darüber hinaus sind rechtssichere Vertragsgrundlagen essentiell, um notwendige Preisänderungen auch gegenüber widersprechenden Kunden durchsetzen zu können.

Themen
  • Rechtliche Anforderungen an die Kalkulation von Strom- und Gaspreisen
  • Inhaltliche Vorgaben zu Preisänderungsschreiben
  • Vertriebsorientierte Preisbildung - Möglichkeiten und Grenzen
  • Wie "tickt" der Kunde? - Preise glaubwürdig kommunizieren


Referenten
  • Dr. Carsten Bergjohann | swb AG, Bremen
  • Peter Krümmel | BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin
  • Dr. Siegfried Numberger | Preisenergie GmbH, München
  • Dr. Winfried Rasbach | Thüga Aktiengesellschaft, München
  • Carsten Wesche | BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin


Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.310,- für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Tel.:0 69.710 46 87-350
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Preisfindung in der Energiewirtschaft

Tagungsort

The Westin Leipzig
Gerberstraße 15
04105 Leipzig

Anmeldung und Information

Tel.:0 69.710 46 87-350
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zielgruppen

Vertriebsleiter, Juristen

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

9.00 Uhr
Check-In mit Begrüßungskaffee

9.30 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema durch den Tagungsleiter
RA Carsten Wesche, Fachbereichsleiter Vertragsrecht, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.45 Uhr
Preistransparenz - Rechtsrahmen für Energiepreise
  • Rechtspolitischer Stand zur Energiepreisdiskussion
  • Ausweisung der Preisbestandteile nach § 2 Abs. 3 StromGVV/ GasGVV
  • Umgang mit vorläufogen und endgültigen Kosten- bzw. Preiselementen
  • Besonderheiten für Sonderkundenverträge (Haushalt/ Gewerbe/Industrie)
  • Vorgaben der Preisangabenverordnung (PAngV)
RA Carsten Wesche, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

10.45 Uhr
Fragen und Diskussion, anschließend Kaffeepause

11.15 Uhr
Rechtliche Vorgaben zur Preiskalkulation in der Grund- und Sonderkundenversorgung
  • Preisanpassungsrecht und Saldierungspflicht nach § 5a StromGVV und GasGVV – Preissenkungspflicht bei sinkenden Bezugskosten?
  • Kalkulation von vorläufigen Umlagen und Netzentgelten – Verschiebung der Preisänderung?
  • Berücksichtigung von zukünftigen Kostenentwicklungen (Kostenprognosen)
  • Zulässige Kalkulationszeiträume statt tagesgenauer Kalkulation Margenerhöhungen in der Grundversorgung?
  • Billigkeitskontrolle (§ 315 BGB) von Preisänderungen in der Grundversorgung und im Sonderkundenbereich – Kostenkontrolle oder Marktpreisvergleich?
RA Dr. Winfried Rasbach, Leiter Kompetenzcenter Recht, Thüga Aktiengesellschaft, München

12.15 Uhr
Fragen und Diskussion

12.30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr
Margenpotentiale heben - Gestaltungsmechanismen für Energiepreise
  • Kundenwert, Kundenakquisitionskosten und Boni in der Preiskalkulation
  • Preisdifferenzierung durch Produktbestandteile
  • Digitalisierung: schnellere, günstigere und genauere Preiskalkulation
Dr. Siegfried Numberger, Preisenergie GmbH, München

14.15 Uhr
Anforderungen an die Preiskommunikation
  • Ist der Preis alles, was den Kunden interessiert?
  • Die Rolle von Medien und öffentlicher Diskussion
  • BDEW-Kommunikationstool
  • Ausblick: flexible und dynamische Preise als Zukunftsmodell?
Peter Krümmel, Fachgebietsleiter Grundsatz- und Strategiefragen Vertrieb, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

15.00 Uhr
Fragen und Diskussion, anschließend Kaffeepause

15.30 Uhr
Praxisbericht: Umsetzung der rechtlichen und kommunikativen Anforderungen an Preisänderungen
  • Wirksamkeit von Preisänderungen - Preisanpassungsregelungen in der Grundversorgung und in Sonderkundenverträgen
  • Kundenanschreiben: Anlass, Umfang und Voraussetzung von Preisänderungen– Was muss rein?
  • Bekanntmachungs- und Veröffentlichungspflichten – so viel wie nötig, so wenig wie möglich?
  • Praktischer Umgang mit Sonderkündigungsrechten
RA Dr. Carsten Bergjohann, Recht und Liegenschaften, swb AG, Bremen

16.15 Uhr
Abschlussdiskussion

16.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Tel.:0 69.710 46 87-350
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
TerminThemaVeranstalter
11.09.2018 - 12.09.2018Das EEG 2017 - Mieterstrom, Messung und neue Rechtsgrun...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Das EEG 2017 - Mieterstrom, Messung und neue Rechtsgrundlagen

11.09.2018 - 12.09.2018
Infos zur Veranstaltung
Das EEG unterliegt einem steten Wandel. Zum 1. Januar 2017 wurde die Ausschreibungspflicht für Solar-, Wind- und Biomasseanlagen oberhalb einer bestimmten Leistung eingeführt. Hinzu kam Mitte 2017 die Förderung von „PV-Mieterstromprojekten. Schließlich soll das EEG 2017 im Sommer 2018 durch das „100-Tage-Gesetz“ hinsichtlich Bürgerenergie-Anlagen, Ausschreibungsgrundlagen und Einzelheiten zur EEG-Umlagepflicht bei Eigenversorgung erneut geändert werden

Wir bieten Ihnen Informationen zu:
  • Neuerungen durch das „100-Tage-Gesetz“ vom Sommer 2018
  • Teilnahmebedingungen für Ausschreibungen für bestimmt EEG-Anlagen
  • Fördervoraussetzungen für „PV-Mieterstrom“
  • Ganz Aktuell – praktische Hinweise zum Umgang mit „Plug-In-PV“
  • Änderungen bei der Förderung von Biomasseanlagen
  • EEG-Umlagepflicht und Ausnahmen bei der Eigenversorgung
  • Aktuelle energiepolitische Entwicklungen und Clearingstellenentscheidungen.


Kosten

€ 1.120,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.700,- für Nicht-Mitglieder

(einschließlich Online-Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken, zzgl. MwSt.).
Bei Absagen ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50 %, bei Absagen ab dem 7. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Teilnahmebeitrags.

Anmeldung

Tel.:0 30.28 44 94-215
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ">Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Das EEG 2017 - Mieterstrom, Messung und neue Rechtsgrundlagen

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:0 30.28 44 94-215
E-Mail:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ">Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
weniger anzeigen
KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
01